9 Dinge, die Sie wahrscheinlich nicht über das Kimetsu no Yaiba wussten

Das Kimetsu no Yaiba in Kimetsu no Yaiba ist eine Organisation, die von der Familie Ubuyashiki mit dem alleinigen Zweck gegründet wurde, Menschen vor den Fängen von Dämonen zu schützen und Kibutsuji Muzan zu zerstören. Hier sind 9 Dinge, die Sie wahrscheinlich noch nicht über das Kimetsu no Yaiba wussten.

Kimetsu no Yaiba Korps Kimetsu no Yaiba

Das Kimetsu no Yaiba Corps war eine Organisation, die von der Regierung nicht öffentlich anerkannt wurde, obwohl sie mehrere hundert Mitglieder zählte. Gegründet vor tausend Jahren mit der Mission, die Dämonen zu vernichten, die der Menschheit schaden, und vor allem Kibutsuji Muzan ein für alle Mal auszulöschen.

1/ Wie man beitritt

Um am Kimetsu no Yaiba teilnehmen zu können, müssen die Teilnehmer einen Test namens Final Selection absolvieren, der als Aufnahmetest gilt, um am Kimetsu no Yaiba teilnehmen zu können. Inhalt des Tests ist, dass die Kandidaten sieben Tage auf einem Berg voller Dämonen erfolgreich überleben müssen.

Mitglieder, die die Endauswahl abschließen, erhalten eine Standard-Kimetsu no Yaiba-Uniform, ausgewählte Erzmaterialien zum Schmieden ihrer Schwerter und schließlich einen Begleitvogel mit dem Effekt der Intelligenz. Nachrichten sowie die Kommunikation zwischen den Mitgliedern. Während allen Schwertkämpfern eine Kasuagi-Krähe zugeteilt wird, wird Zenitsu ein Spatz zugeteilt. Der Grund dafür ist noch unbekannt, aber seltsamerweise ist Zenitsu immer noch in der Lage, den Spatz zu verstehen und präzise Nachrichten und Befehle von ihm zu erhalten.

Kimetsu no Yaiba Korps Kimetsu no Yaiba

2/ Ebene

Die Mitglieder des Kimetsu no Yaiba Corps sind in zehn verschiedene Ränge eingeteilt. Vom niedrigsten zum höchsten sind dies:

Mizunoto → Mizunoe → Kanoto → Kanoe → Tsuchinoto → Tsuchinoe → Hinoto → Hinoe → Kinoto → Kinoe

Wenn ein neues Mitglied dem Kimetsu no Yaiba beitritt, wird es auf der niedrigsten Ebene eingestuft: Mizunoto. Dann müssen sie viele Aufgaben erledigen und zum nächsten Level aufsteigen. Der höchste Rang ist Kione.

Nach der endgültigen Auswahl wird neuen Mitgliedern des Kimetsu no Yaiba ein Tattoo auf den Arm graviert. Dieses Tattoo heißt Wisteria Flower. Dadurch können Mitglieder ihre Platzierungen einfacher überprüfen, indem sie sich dieses Symbol ansehen.

3/ Hashira

Hashira alias Pillars sind die neun stärksten Kimetsu no Yaibas. Sie sind die ranghöchsten Mitglieder der Organisation und nach dem Anführer an zweiter Stelle.

Um sich als Hashira zu qualifizieren, muss man entweder 50 Dämonen erfolgreich töten oder ein Mitglied der Zwölf Monddämonen töten, einer Gruppe der mächtigsten Dämonen, die unter dem Dämonenlord Kibutsuji Muzan existiert.

Kimetsu no Yaiba: Neun Säulen von Kimetsu no Yaiba

4/ Tsuguko

Ein Tsuguko ist ein sehr talentierter Kimetsu no Yaiba, der als Nachfolger eines der neun Hashira bestimmt wurde. Wenn Hashira in den Ruhestand geht oder stirbt, wird er der nächste Hashira. Um Tsuguko zu werden, können sie sich entweder für einen der bestehenden Hashira bewerben oder von ihm ausgewählt werden.

Hashira Training ist ein spezieller Trainingskurs, der von Hashira durchgeführt und von vielen niederrangigen Mitgliedern durchgeführt wird. Der Zweck des Hashira-Trainings besteht darin, alle körperlichen Fähigkeiten und die allgemeine Gesundheit der Mitglieder des Kimetsu no Yaiba zu verbessern und ihnen mehr Chancen zu geben, den Krieg gegen den Teufel zu gewinnen.

Jeder Hashira überwacht einen anderen Teil des Trainingsprogramms. Zu den Trainingsroutinen gehören: grundlegendes Ausdauertraining, Flexibilitätstraining, Bewegungsgeschwindigkeitstraining, Schwertfertigkeitstraining und Muskelkräftigungstraining.

Grundsätzlich muss Hashira an den Trainingseinheiten des jeweils anderen teilnehmen. Denn auch sie müssen sich kontinuierlich verbessern und weiterentwickeln, wenn sie nicht das nächste Opfer der Dämonen werden wollen.

5/ Kakushi

Innerhalb der Legion gibt es ein Reinigungsteam namens Kakushi. Kakushi ist dafür verantwortlich, Dämonentötern, die nach einem großen Kampf verletzt wurden, Erste Hilfe zu leisten und die Verwundeten zur angemessenen medizinischen Versorgung zu bringen.

6/ Gehalt

Ein Dämonentöter-Schwertkämpfer zu sein, muss natürlich auch ein Gehalt haben. Mizunoto erhält rund 200.000 Yen und wird mit jedem Rang steigen, während Hashira entsprechend dem Betrag bezahlt wird, den sie selbst festlegen.

Kimetsu no Yaiba Korps Kimetsu no Yaiba

7/ Hochrangige Mitglieder des Kimetsu no Yaiba

Ubuyashiki-Clan:

  • Ubuyashiki Kagaya
  • Ubuyashiki Kiriya
  • Ubuyashiki Kanata
  • Ubuyashiki Nichika
  • Ubuyashiki Hinaki

Säulen:

  • Wassersäule Tomioka Giyuu
  • Entzündungssäule Rengoku Kyoujurou
  • Insektensäule Kochou Shinobu
  • Klangsäule Uzui Tengen
  • Ha Tru Tokitou Muichirou
  • Charm-Säule Kanroji Mitsuri
  • Iguro Obanai. Iguro Obanai
  • Windsäule Shinazugawa Sanemi
  • Felssäule Himejima Gyoumei

8/ Sinne

Einige Mitglieder des Kimetsu no Yaiba haben von Natur aus verbesserte Sinne, die im Kampf sehr nützlich sind. Einige Leute kombinieren sie sogar mit Atemzügen, um völlig neue Fähigkeiten zu erschaffen. Typischerweise der Breath of Sound.

Mitglieder mit besonderen Sinnen:

Hören Sie: Zenitsu Agatsuma, Tengen Uzui

Geruch: Tanjiro Kamado, Sakonji Urokodaki

Berührung: Inosuke Hashibira

Sehenswürdigkeit: Kanao Tsuyuri

9/ Kimetsu no Yaiba

Kimetsu no Yaiba: Einige Mitglieder des Kimetsu no Yaiba Corps können das Kimetsu no Yaiba-Siegel aktivieren

Das Kimetsu no Yaiba-Siegel ist ein Zeichen, das auf dem Gesicht seines Besitzers erscheint. Die erste Person, die das Kimetsu no Yaiba-Siegel aktivieren konnte, war der Schöpfer des Sonnenatems Yoriichi Tsugikuni und später eine Gruppe von Sonnenanbetern, die von Yoriichi lernten. Allerdings kann nicht jeder das Kimetsu no Yaiba-Siegel aktivieren.

Auch die Bedingungen für Dämonenjäger, um das Kimetsu no Yaiba-Siegel zu erhalten, waren nicht einfach. Laut dem, was Ha Tru – Tokito Muichiro sagte, muss die Körpertemperatur 39 Grad überschreiten und die Herzfrequenz muss 200 Schläge / Minute überschreiten, um trotzdem überleben zu können, zu diesem Zeitpunkt kann das dämonentötende Siegel erscheinen. . Der Basisstaat übertrifft gewöhnliche Menschen in Bezug auf Ausdauer.

Auch laut Amane – Ubuyashiki Kagayas Frau, ist dies ähnlich einer Resonanz zwischen Genies, solange eine Person das Siegel erwecken kann, können andere allmählich erwachen.

Das Siegel von Kimetsu no Yaiba kann dem Besitzer dieses Siegels helfen, seine körperliche Stärke zu steigern und die Fähigkeiten des Schwertkämpfers auf das Niveau anderer mächtiger Dämonen zu bringen. Es gibt jedoch auch einen Fluch für diejenigen mit diesem Kimetsu no Yaiba-Siegel, sie werden nicht älter als 25 Jahre alt, mit Ausnahme von Yoriichi Tsugikuni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.